Evangelische Stadtakademie Hannover

Herzlich willkommen zu unserem Programm 2024
Erste Seite

‚Häresie der Formlosigkeit‘

Lesung und Gespräch mit Martin Mosebach

Martin Mosebach auf der Frankfurter Buchmesse 2022, Foto: Dtv Verlagsgesellschaft, CC BY-SA 4.0 Deed

Korrespondierend hält Pastorin Viktoria Kratochwill eine Predigt zum Werk Martin Mosebachs am Sonntag, 18. Februar um 17 Uhr in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

Martin Mosebach ist seit langem einer der bedeutendsten Essayisten und Romanschriftsteller in der deutschsprachigen Literatur. Sprachlich virtuos und mit einer umfassenden, beeindruckenden Kennerschaft verfolgt er Literatur und Kunst in Aufsätzen, die immer unzeitgemäß sind, überraschend und gegen den Strom. Häresie der Formlosigkeit ist seine Kritik an den Reformen der katholischen Liturgie, die für Mosebach einen nicht hinzunehmenden Formenverlust, des Glaubens bedeuten. Seine Aufmerksamkeit für Einzelgestalten und Positionen, die sperrig in die Welt des Üblichen hineinragen, erwecken Faszination. Martin Mosebach wird aus seinen Essays und aus einem Roman lesen.

Moderation: Annemarie Stoltenberg
Termin: Donnerstag, 21. März 2024, 19 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche
Eintritt: 10 Euro, für Studierende frei

Annemarie Stoltenberg © 2020 NDR Kultur – Ausschnitt

Logo der Stadakademie Hannover

Download

Aktuelles Programm der Stadtakademie