Evangelische Stadtakademie Hannover

Herzlich willkommen zu unserem Programm 2019
Erste Seite

Karl Jaspers

Philosoph der Existenzerhellung in Freundschaft

Anlässlich des 50. Todestages des Psychiaters, Psychologen und Philosophen Karl Jaspers und zugleich anlässlich des 100-jährigen Jubiläums seiner Psychologie der Weltanschauungen will der Vortrag die bleibende Aktualität seines Philosophierens herausarbeiten. Jaspers ging es, wie auch vielen Menschen in unserer Zeit, in erster Linie um ein Verstehen der wesentlich eigenen Existenz, über  deren natürliche und gesellschaftliche Bedingungen hinaus, ohne diese aus dem Blick zu verlieren. Ein solches Verständnis, dem es um die Dimension der Freiheit geht, lässt sich wohl kaum durch Wissenschaft allein, in einer globalisierten, pluralistischen Welt aber auch nicht lediglich durch einsame Reflexion des Philosophen im stillen Kämmerlein erreichen. Damit stellt sich für jeden Einzelnen nach wie vor die drängende Frage, wie ein Sinn für Existenz als unabschließbare Bewegung geschärft zu werden vermag, so dass sie in all ihrer Offenheit zugleich als durch Bezugspunkte geleitet erfahrbar werden kann: in der streitbaren Auseinandersetzung mit befreundeten Anderen und dabei in Bezug auf Transzendenz.

Referent: Georg Hartmann, Marbach
Termin: Donnerstag, 28. Februar, 19.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche, Leibnizsaal
Teilnahmegebühr: 8 Euro
Anmeldung nicht erforderlich

 

Logo der Stadakademie Hannover
Aktuelles Programm der Stadtakademie