Evangelische Stadtakademie Hannover

Herzlich willkommen zu unserem Programm 2020
Erste Seite

„Komm! Ins Offene, Freund!“
ZWEI VERANSTALTUNGEN ZU FRIEDRICH HÖLDERLINS 250. GEBURTSTAG

 

TURMGESPRÄCH: „GÖTTER WANDELTEN EINST UNTER MENSCHEN“

In seinen Werken Zeigt Friedrich Hölderlin sein lebendiges Organ für die religiöse Dimension und den Mythos. Sein schöpferisches Verhältnis zu antiken mythischen Bildern und Erzählungen macht er fruchtbar für seine eigene Zeit. In den Lesenden ruft seine Poesie eine schöpferische Teilnahme hervor. Drei Hölderlin Leser und Kenner kommen über Hölderlins Schaffen ins Gespräch.

Referenten: Prof. Dr. Gisela Dischner-Vogel, Dr. Henning Bothe, Dr. Michael Gehrmann
Termin: Mittwoch, 30. September 2020, 18.00 Uhr
Moderation: Martina Trauschke
Ort: Turmzimmer, Neustädter Hof- und Stadtkirche
Eintritt: frei

 

LESUNG MIT RÜDIGER SAFRANSKI, HÖLDERLIN:
„Komm! Ins Offene, Freund!“

Safranskis Biographie ist die Geschichte des Dichters Friedrich Hölderlin, die Geschichte eines Einzelgängers, der keinen Halt im Leben fand, obwohl er hingebungsvoll liebte und geliebt wurde. Als Dichter, Übersetzer, Philosoph, Hauslehrer und  Revolutionär lebte er in zerreißenden Spannungen, unter denen er schließlich zusammenbrach. Seelisch tief verwundet, verbrachte er die zweite Hälfte seines Lebens im Tübinger Turm. Erst das 20. Jahrhundert entdeckte seine tatsächliche Bedeutung, manche verklärten ihn sogar zu einem Mythos. Rüdiger Safranski folgt auch den Spuren, die Hölderlin in der Nachwelt hinterlassen hat.

Lesung: Rüdiger Safranski
Termin: Dienstag, 10. November 2020, 19.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche
Eintritt: 10 Euro
In Kooperation mit der Goethe Gesellschaft

Logo der Stadakademie Hannover
Aktuelles Programm der Stadtakademie