Evangelische Stadtakademie Hannover

Herzlich willkommen zu unserem Programm 2019
Erste Seite

In der Reihe: Imaginäre Galerie berühmter Hannoveraner

Bühnenstar aus Hannover: August Wilhelm Ifflands Aufstieg zum führenden Dramatiker der Goethezeit

Als August Wilhelm Iffland am 19. April vor genau 260 Jahren im Leibniz-Haus in Hannover geboren wurde, konnte niemand ahnen,  dass er einmal zum berühmtesten und einflussreichsten Schauspieler und Dramatiker der Goethezeit aufsteigen würde. In Hannover machte er mit Karl Philipp Moritz Schultheater und hinterließ damit unvergessliche Spuren im Roman »Anton Reiser«. In Mannheim erhob er als Franz Moor »Die Räuber « seines Jahrgangsgenossen Schiller zu größtem Theaterruhm. Und in Berlin leitete er ab 1796 das wichtigste Nationaltheater im deutschsprachigen Raum. Neben über 70 eigenen Dramen schrieb er über die Schauspielkunst und verfasste einen gerade erst entdeckten Theaterroman an der Seite von Goethes »Wilhelm Meister« und Moritz’ »Anton Reiser«.

Referent: Prof. Dr. Alexander Košenina
Termin: Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche, Turmzimmer
Teilnahmegebühr: 8 Euro
Anmeldung nicht erforderlich

Logo der Stadakademie Hannover
Aktuelles Programm der Stadtakademie