Evangelische Stadtakademie Hannover

Herzlich willkommen zu unserem Programm 2017 Erste Seite

500 Jahre Reformation

Reifen oder wachsen – Ist die Erde noch zu retten?

Der Wohlstand für alle in der modernen Industriegesellschaft fordert sichtbaren Tribut. Eine Disputation über uns, über den Wert des Teilens, über die Folgen unseres Wirtschaftens.

Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Gewerkschaft IG BCE Philipp Rösler, worldeconomicforum, Schweiz (angefragt)
Landesbischof Ralf Meister, Hannover (angefragt)
Prof. Nico Paech, Oldenburg (angefragt)
Moderation: Ulrike Heckmann, NDR (angefragt)
Termin: 25. August 2017, 18 Uhr
Ort: Hodlersaal / Neues Rathaus
Anmeldung nicht erforderlich

 

Was ist wahr, was können wir glauben?

Was ist, wenn Lüge und Wahrheit nicht mehr trennscharf unterscheidbar sind? Eine Disputation über Glaube, Wahrheit und Lüge, Vorurteile und Ängste, Weltbilder und Despoten, Freunde und Vertrauen.

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, München, Ratsvorsitzender EKD
Prof. Dr. Uwe Pörksen, Sprachwissenschaftler, Freiburg
Prof. Dr. Harald Welzer, Sozialpsychologe, Potsdam
Susanne Iden, Journalistin, HAZ, Leitung Reportagen, Hannover
Moderation: Prof. Dr. Dahling-Sander, Hanns-Lilje-Stiftung, Hannover
Termin: 26. August 2017, 13.15 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover
Anmeldung nicht erforderlich

 

Auf der Suche nach Gott

Welche Chancen hat die christliche Religion in unserer auf Unabhängigkeit bedachten Zivilgesellschaft? Eine Disputation über Gott und Glauben, Religion und Zivilgesellschaft.

Reinhard Bingener, Journalist, FAZ, Hannover
Prof. Dr. Margot Käßmann, Reformationsbotschafterin, Berlin
Barbara Sichtermann, Schriftstellerin, Berlin
Moderation: Lars-Ole Walburg, Schauspielhaus Hannover
Termin: 26. August 2017, 15.15 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstaltet durch den Stadtkirchenverband

 

»Luther wollte mehr« – Über den Reformator und seinen Glauben – Ein Vortrag von Eugen Drewermann

Was feiern wir am 500. Jahrestag der Reformation? Was haben die reformatorischen Kirchen aus ihrem Erbe gemacht? Eugen Drewermann erschließt Luthers Theologie für die heutige, krisengeschüttelte Zeit und stellt provokant fest: Sowohl die katholische als auch die evangelische Kirche bleiben weit hinter Luther zurück.

Vortrag: Eugen Drewermann
Termin: Dienstag, 24. Oktober 2017, 18.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche
Eintritt: 7 Euro, Anmeldung nicht erforderlich

 

Tafeln mit Luther

Reformationstag, 31. Oktober 2017 um 12 Uhr

Als Mensch ist uns Martin Luther bekannt in seinem sinnlichen Sinn für die Stärkung des ganzen Menschen. In einer festlichen Mittagstafel am 500. Reformationstag möchten wir Geist, Seele und Körper zusammen erfreuen. Neben einer Luther-Mahlzeit wird es Musik geben und aus seinen Tischreden wird gelesen werden. »Martin Luther war ein kompletter Mensch, in welchem Geist und Materie nicht getrennt sind«, so hat es Heinrich Heine gesagt.

Termin: Dienstag, 31. Oktober 2017, 12.00 Uhr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche
Kostenbeitrag für das Essen: 12 Euro
Anmeldung bis zum 15. Oktober unter
stadtakademie.hannover@evlka.de oder Tel.: 0511 – 171 39

In Kooperation mit der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Logo der Stadakademie Hannover